Heinrich Schütz: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes
VOCES8

From the YouTube page:
VOCES8 sings ‘Die Himmel erzählen die Ehre Gottes’ by Heinrich Schütz in the Christuskirche in Recklinghausen, Germany.

TEXT
1 Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, und die Feste verkündiget seiner Hände Werk.
2 Ein Tag sagt’s dem andern, und eine Nacht tut’s kund der andern.
3 Es ist keine Sprache noch Rede, da man nicht ihre Stimme höre.
4 Und ihr Schall gehet aus in alle Lande, und ihre Rede an der Welt Ende.
Er hat der Sonne eine Hütte in derselben gemacht;
5 und die selbige gehet heraus wie ein Bräutigam aus seiner Kammer
und freuet sich, wie ein Held zu laufen den Weg.
6 Sie gehet auf an einem Ende des Himmels und läuft um bis wieder an das selbige Ende, und bleibt nichts vor ihrer Hitz’ verborgen.

Ehre sei dem Vater, und dem Sohn und auch dem Heil’gen Geiste,
wie es war im Anfang, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

TRANSLATION
1 The heavens declare the glory of God: and the firmament sheweth his handywork.
2 One day telleth another: and one night certifieth another.
3 There is neither speech nor language: but their voices are heard among them.
4 Their sound is gone out into all lands: and their words into the ends of the world.
5 In them hath he set a tabernacle for the sun:
which cometh forth as a bridegroom out of his chamber, and rejoiceth as a giant to run his course.
6 It goeth forth from the uttermost part of the heaven, and runneth about unto the end of it again: and there is nothing hid from the heat thereof.

Glory be to the Father, and to the Son, and to the Holy Ghost;
As is was in the beginning, is now, and ever shall be, world without end. Amen.